top of page

»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Umtauschen

Ein junger Mann sucht für seine verwöhnte Verlobte wunderbare Geschenke aus. Er kann das Weihnachtsfest kaum erwarten. Schließlich ist es soweit. Er packt alle die erlesenen Sachen aus und ist gespannt auf ihre Freude. Aber die Braut hat an allem was auszusetzen. Das Parfüm ist zu gewöhnlich, die Kleider haben nicht die richtige Modefarbe, die Handschuhe gefallen ihr nicht, die Handtasche ist nicht aus dem wertvollsten und weichsten Leder. Als ihr nichts gefallen will und sie das Missfallen so deutlich zeigt, packt der junge Mann alles wieder zusammen. "Was soll das?" fragt sie. "Umtauschen!" sagt er. "Was, meine Weihnachtsgeschenke willst du einfach umtauschen?" fragt sie. "Nein, dich!" sagt er und geht.


Ein törichter Sohn ist seines Vaters Herzeleid, und eine zänkische Frau wie ein ständig triefendes Dach.

Sprüche 19,13

 

Axel Kühner "Eine gute Minute, 365 Impulse zum Leben" © 1994 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 11. Auflage 2015 /

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

15 Ansichten

Kalenderjahre vergehen. Lebensjahre bleiben und Gottes Gnadenjahr kommt. "Das nächste Jahr wird kein Jahr ohne Angst, Schuld und Not sein. Aber, daß es in aller Schuld, Angst und Not ein Jahr mit Chri

Drei kluge Leute saßen abends vor ihrer Tür, um ihre Weisheit auszutauschen. Da sagte der eine: "Was Menschen von der Welt wissen, wissen wir. Wir können glücklich sein." - "Ja", bestätigte der zweite

Ich bin ja nur ein graues Tier und stehe auf den Beinen vier und habe lange Ohren. Doch was ich dann am Abend sah, und was da dicht vor mir geschah, war, dass ein Kind geboren. Es waren beides schlich

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag

bottom of page