»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Ein guter Rat

Wenn mitten in der Hoch-Zeit des Lebens der Wein der Freude ausgeht und es an Liebe gebricht und an Vertrauen mangelt und an Hoffnung fehlt und die Treue verloren geht und das Miteinander nicht mehr gelingen will, dann gilt ein guter Rat: Was er euch sagt, das tut!

Damals auf der Hochzeit in Kana füllten sie die Wasserkrüge bis obenan mit Wasser, weil Jesus es gesagt hatte, und bekamen den besten Wein für ihr Fest der Liebe. So können wir die leeren Krüge unseres Lebens bis an den Rand füllen mit dem, was wir haben: mit unseren Tränen und Traurigkeiten, mit unseren Vorwürfen und Verletzungen, mit unseren Ängsten und Angriffen. Wenn Jesus dabei ist, verwandelt sich das alles in den Wein der Freude und Liebe. Wer nicht an dieses Wunder glaubt, ist kein Realist. Wer nicht mit dieser Wandlung rechnet, macht die Rechnung ohne den Wirt. Das ganze Leben und besonders das Leben miteinander ist ein solches Wunder der Verwandlung.


Da es an Wein gebrach, sprach die Mutter Jesu zu den Dienern: Was er euch sagt, das tut!

Johannes 2,3.5

 

Axel Kühner "Eine gute Minute, 365 Impulse zum Leben" © 1994 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 11. Auflage 2015 /

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

29 Ansichten

Das Ei ist weiß, obgleich die Henne, die es legt, kohlschwarz ist. Aus Bösem kommt Gutes durch die große Güte Gottes. Von drohenden Wolken erhalten wir erfrischende Schauer. In dunklen Bergwerken find

Geboren werden und Leben, Leben und Sterben bilden einen geheimnisvollen Zusammenhang. In den alten Mythologien wurden Leben und Sterben in der Hand eines undurchschaubaren Schicksals gedacht. In manc

"Ich möchte eine alte Kirche sein voll Stille, Dämmerung und Kerzenschein. Wenn du dann diese trüben Stunden hast, gehst du herein zu mir mit deiner Last. Du senkst den Kopf, die große Tür fällt zu. N

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag