»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Am Ende

Gott ist vor uns und hinter uns. Er ist unter uns und über uns. Gott ist neben uns und in uns. Und Gott ist für uns. Von allen Seiten umgibt er uns. Alle Tage begleitet er uns. Immer hält er seine Hände über uns. Darin sind wir wirklich gut untergebracht. Hier ist der beste Ruheort zum Wohnen und Bleiben, zum Leben und Überleben. Hier ist der Raum, in dem die Sehnsucht, die uns in Bewegung bringt, auch gestillt wird. Hier ist das Gelass Gottes, in dem wir die Gelassenheit finden können. Hier ist das Gemach, wo wir zur Ruhe kommen. Es gibt nur einen Ort auf dieser Welt, an dem die Erfüllung des Lebens nicht geringer ist als die Sehnsucht. Und das ist die Fürsorge und Güte Gottes für unser Unterwegs-Leben. Alles ist in Bewegung. Und alles ruht bei ihm aus. Denn wir sind gut untergebracht in seiner Treue und Barmherzigkeit.

"Ich bin am Ende!" sagen Menschen aus eigener Kraft.

"Am Ende bin ich noch immer bei dir!" sagen Menschen aus der Kraft des Glaubens und Vertrauens.


Deine Augen sahen mich, als ich noch nicht bereitet war. und alle Tage waren in dein Buch geschrieben, die noch werden sollten ... Am Ende bin ich immer bei dir!

Psalm 139,16.18b

 

Axel Kühner "Eine gute Minute, 365 Impulse zum Leben" © 1994 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 11. Auflage 2015 /

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

26 Ansichten

Ein Mann ist mit einer neuen Aufgabe betraut, die ihn übermäßig belastet. Bald kommen ihm Zweifel, ob er der Herausforderung gewachsen ist. Wie eine schwere Last drückt seine Arbeit. Resignation keimt

Ein älteres Ehepaar feiert nach 50 erfüllten Ehejahren das Fest der Goldenen Hochzeit. Morgens beim gemeinsamen Frühstück sind die beiden noch unter sich und stärken sich für den großen Tag. Beim Aufs

Wenn mitten in der Hoch-Zeit des Lebens der Wein der Freude ausgeht und es an Liebe gebricht und an Vertrauen mangelt und an Hoffnung fehlt und die Treue verloren geht und das Miteinander nicht mehr g

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag