»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Sommer

Atme, Seele, erhöhter, weil du den Sommer lobst.

Dunkler, goldener und röter schwellen dir Reben und Obst.

Goldene Schatten schweben. Sind sie nicht mehr verbannt?

Träuft dir von selber das Leben in die lässige Hand?

Oft hat sie fruchtlos gegriffen. Nun auf einmal geschah's.

Sieh, es leuchten geschliffen Birnen wie Goldtopas.

Und wie weit du auch gingest, wölbt sich das funkelnde Haus.

Singe, Seele, du singest nie das Irdische aus.

(Werner Bergengruen)


Wenn wir schon das Irdische und den Zauber der Schöpfung nicht aussingen werden, wie viel weniger das Geistliche und die Geheimnisse der Erlösung in Jesus! Und doch wollen wir uns die Spur geben lassen auch für den Sommer im Glauben: Atme, Seele, erhöhter ... Sieh, es leuchten ... Singe, Seele ...


Singet dem Herrn und lobet seinen Namen, verkündet von Tag zu Tag sein Heil!

Psalm 96,2

 

Axel Kühner "Eine gute Minute, 365 Impulse zum Leben" © 1994 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 11. Auflage 2015 /

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

11 Ansichten

"Man lebt nur einmal", sagen die Leute und wollen alles in einzelne Tage hineinpacken. In der Angst, etwas zu versäumen, will man alles auskosten, koste es, was es wolle. Kein Preis ist zu hoch, keine

Ludwig Harms erzählt von einem Gastwirt in England. Der ging den Weg des Verderbens und zog seine Gäste mit in das Verderben hinein. Reichlich Alkohol und zweifelhafte Vergnügungen waren der Lebensinh

"Wenn Sie mir dieses Neue Testament unbedingt aufdrängen wollen, werde ich mir aus jeder einzelnen Seite eine Zigarette drehen." Selbstbewußt schaut der Mann Gaylord Kambarami, seines Zeichens Mitarbe

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag