»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Wir haben die Wahl

"Man kann auf so vielerlei Weise Gutes tun, als man sündigen kann, nämlich mit Geld, Worten und Werken!" (Georg Christoph Lichtenberg)

Was kann man mit Geld alles Gutes tun, Segen stiften, Not lindern, Unglück abwenden, Menschen helfen und Gott ehren! Und was kann man mit Geld für Unheil anrichten, Böses schaffen, Schöpfung stören, Beziehungen vergiften, Menschen verhungern lassen und Gott die Ehre rauben. Wir haben die Wahl!

Was kann man mit Worten helfen und raten, ermutigen und trösten, vergeben und heilen, lieben und mitleiden, Menschen Freude machen und Gott danken. Und was kann man mit Worten verurteilen und verachten, beschimpfen und klein machen, verraten und kränken, verleumden und zerstören, Menschen belügen und Gott fluchen. Wir haben die Wahl!

Was kann man mit Werken alles bewirken und aufbauen, Frieden schaffen und Gerechtigkeit üben, Schöpfung bewahren und Kinder erziehen, Menschen beistehen und Gott dienen. Und was kann man mit Werken alles verderben und vernichten, Unheil und Zerstörung anrichten, Kriege führen und Gemeinheiten tun, Menschen verletzen und Gott missachten. Wir haben die Wahl!


Gefällt es euch aber nicht, dem Herrn zu dienen, so wählt euch heute, wem ihr dienen wollt. Ich aber und mein Haus wollen dem Herrn dienen!

(Josua 24,15)



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages

13 Ansichten

Gute Vorsätze mögen Sie morgen fassen. Mit ihnen ist ja bekanntlich der Weg zur Hölle gepflastert. Gute Nachsätze sollten Sie heute fassen. Mit ihnen könnte sich ein Stück Himmel aufschließen. Jeder T

Wie sollt ich je vergessen, was Gott an mir getan, mir freundlich zugemessen von allem Anfang an? Ich kann nur staunend schauen die göttlich große Huld und ihr mich anvertrauen mit Los und Leid und Sc

In den 150 Psalmen der Bibel wird mit bewegenden Worten gelobt und geklagt, gedankt und gezweifelt, gesungen und geschrien. Gottes Größe und des Menschen Würde werden ebenso beschrieben wie Gottes unb

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag