»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Wenn Gott ruft

Einst kam ein junger Mann nach Bethel zu Vater Bodelschwingh mit dem Wunsch, als Missionar nach Übersee zu gehen. Begeistert erzählte er, dass er sich dazu berufen fühle. Bodelschwingh war zunächst sehr zurückhaltend, denn er wusste, wie oft menschliche Begeisterung einen solchen Lebenswunsch auslösen konnte. So schickte er den jungen Mann erst einmal in das tropenmedizinische Institut, um seine Tropentauglichkeit feststellen zu lassen. Der Arzt hatte für den jungen Mann nach der umfangreichen Untersuchung eine niederschmetternde Nachricht. Höchstens ein Jahr werde er den Strapazen der Tropen standhalten können. Sein ärztliches Urteil: nicht tropentauglich.


Traurig kam der Mann mit dem Arztbericht zu Bodelschwingh. Der fragte ihn unverblümt: "Wären Sie denn nun bereit, für ein Jahr hinauszugehen und das unter Umständen mit Ihrem Leben zu bezahlen?" "Ja", sagte der junge Mann, ohne zu zögern, "ich bin bereit!" - "So gehen Sie in Gottes Namen hinaus!" So wurde der junge Mann Missionar der Bethel-Mission und blieb über 50 Jahre auf dem Missionsfeld.

Wenn Gott ruft und nicht menschliche Begeisterung uns bewegt, dann gibt es auch einen Weg und eine Erfüllung.


Als Paulus die Erscheinung gesehen hatte, da suchten wir sogleich nach Mazedonien zu reisen, gewiss, dass uns Gott dahin berufen hatte, ihnen das Evangelium zu predigen.

Apostelgeschichte 16,10



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages

4 Ansichten

Gute Vorsätze mögen Sie morgen fassen. Mit ihnen ist ja bekanntlich der Weg zur Hölle gepflastert. Gute Nachsätze sollten Sie heute fassen. Mit ihnen könnte sich ein Stück Himmel aufschließen. Jeder T

Wie sollt ich je vergessen, was Gott an mir getan, mir freundlich zugemessen von allem Anfang an? Ich kann nur staunend schauen die göttlich große Huld und ihr mich anvertrauen mit Los und Leid und Sc

In den 150 Psalmen der Bibel wird mit bewegenden Worten gelobt und geklagt, gedankt und gezweifelt, gesungen und geschrien. Gottes Größe und des Menschen Würde werden ebenso beschrieben wie Gottes unb

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag