»Gedanken für den Tag«

Gedanken für den Tag

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Suche
  • Axel Kühner

Segenswunsch

Vor wem wird still die schäumende See,

vor wem verstummt der wütende Wind?

Vor Christus, dem Herrn der Elemente,

dem machtvollen Steuermann.


Er schütze das Boot und die darin fahren.

Er sei Segel und Kompass, Anker und Tau.

Er bringe uns heil zum Heimathafen.

Er führe uns freundlich durch wilde Wogen,

damit wir fahren in Frieden.


Er lasse zahlreich sein die Tiere des Meeres

und fülle die Netze, der große Fischer.

In Christus sei alles begonnen,

in Christus sei alles vollbracht!

(Aus Irland)


Jesus sagte zu ihnen: Ihr Kleingläubigen, warum seid ihr so furchtsam? Und er stand auf und bedrohte den Wind und das Meer. Da wurde es ganz still.

Matthäus 8,26



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

2 Ansichten

Was kann warten?

"Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du einem Kind einen Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist!" (Aus China) Welche Arbeit kann heute warten, damit

Apfeljahr

Der Apfel ist nicht gleich am Baum. Da war erst lauter Blüte. Da war erst lauter Blütenschaum. Da war erst lauter Frühlingstraum aus lauter Lieb und Güte. Dann waren Blätter, grün an grün und grün an

Falsch gewählt - alles richtig gemacht!

London. Ein falsch verbundener Anrufer hat in Großbritannien einer Diabetikerin das Leben gerettet. Wie der "Daily Star" gestern berichtete, war die 32-jährige Karen Tuke in ihrer Wohnung wegen Unterz

Trübe Tage