top of page

»Gedanken für den Tag«

  • AutorenbildAxel Kühner

Rebellion und Resignation

Der Mensch ist aus Gottes Haus und seinen Haushaltungen ausgezogen und baut nun seine Türme in Babel, die in Zerstörung und Verwirrung enden. Er baut seine Wolkenkuckucksheime in den Himmel und stürzt entsprechend tief ab. Er baut seine Luftschlösser in seinen Träumen und wacht mit Alpträumen in den Notunterkünften der Erde wieder auf.

Erst Hochmut und Vermessenheit, und wenn man daran scheitert, dann Schwermut und Verzweiflung. Das sind zwei Spielarten einer Sünde: Gott nicht zu vertrauen. Erst Rebellion, der trotzige Versuch, allein besser zurechtzukommen, dann Resignation, der traurige Ausdruck des Verlierens.

Für jede Rebellion und Sünde gegen Gott zahlen wir den Preis auf Heller und Pfennig mit Verlust von Leben und Lebensqualität. Für jeden Gehorsam und ganzes Vertrauen zahlt Gott den Preis auf Heller und Pfennig mit Vermehrung von Leben und Lebensqualität. Wer sich Gott verweigert, muss alles selbst bezahlen. Wer sich Gott verschenkt, bekommt alles von ihm geschenkt.


Ich freue mich über den Weg, den deine Mahnungen zeigen, wie über einen großen Reichtum.

Psalm 119,14

 

Axel Kühner "Eine gute Minute, 365 Impulse zum Leben" © 1994 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 11. Auflage 2015 /

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


32 Ansichten0 Kommentare

Liebe verwandelt

In einem Gefängnis saß ein Schwerverbrecher seine lebenslange Strafe ab. Er war voller Hass und Bitterkeit, verschlossen und grob. Immer wieder versuchte der Gefängnisseelsorger, mit ihm zu sprechen u

Liebe bewahrt

Ein Tibetmissionar erzählt, dass er mit einem Tibetaner zusammen auf einer Wanderung in dem unwegsamen Gebirgsland am Himalaja in einen gefährlichen Schneesturm geriet. Mühsam kämpften sich die beiden

Geliebt und unantastbar

"Als ich zehn Jahre alt war, hatten wir in unserer Klasse einen Jungen, den wir gar nicht leiden mochten. Er war ein Streber, ein Angeber und Versager bei unseren heftigen Prügeleien. Eines Tages hatt

Comments


Gedanken für den Tag

bottom of page