»Gedanken für den Tag«

Gedanken für den Tag

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Suche
  • Axel Kühner

Kinder, Kinder

Eltern wetteifern mit den Gaben ihrer Kinder. "Unsere Sabine kann mit ihren fünf Jahren schon ein richtiges Buch lesen!"

"Unser Michael beherrscht mit nur sechs Jahren schon das große Einmaleins!"

"Denken Sie, unsere Maria hat mit sieben Jahren schon ein Klavierkonzert gegeben!"

"Unser Tobias ist gerade mal acht Jahre alt und schreibt schon seinen ersten Roman!"

"Das ist doch alles noch nichts gegen unsere Jessica, die hat mit ihren zehn Jahren in einem einzigen Jahr ein Puzzle zusammengesetzt, obwohl auf der Packung steht: 4-5 Jahre!"

Irgendwann werden Eltern die Intelligenz und Begabung ihrer Kinder nicht nur bestaunen, sondern auch bestimmen. Geschlecht und Aussehen, Begabung und Gesundheit der Kinder werden von den Eltern und ihrem Ehrgeiz bestellt und in Auftrag gegeben.

Wie tief krank muss eine Gesellschaft sein, in der nicht nur Autos und Wohnungen, sondern auch Kinder als Statussymbol und zur Befriedigung eigener Wünsche dienen?


Siehe, Kinder sind eine Gabe des Herrn, und Leibesfrucht ist ein Geschenk!

Psalm 127,3



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages

0 Ansichten

Was kann warten?

"Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du einem Kind einen Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist!" (Aus China) Welche Arbeit kann heute warten, damit

Apfeljahr

Der Apfel ist nicht gleich am Baum. Da war erst lauter Blüte. Da war erst lauter Blütenschaum. Da war erst lauter Frühlingstraum aus lauter Lieb und Güte. Dann waren Blätter, grün an grün und grün an

Falsch gewählt - alles richtig gemacht!

London. Ein falsch verbundener Anrufer hat in Großbritannien einer Diabetikerin das Leben gerettet. Wie der "Daily Star" gestern berichtete, war die 32-jährige Karen Tuke in ihrer Wohnung wegen Unterz

Trübe Tage