top of page

»Gedanken für den Tag«

  • AutorenbildAxel Kühner

Die Suche nach der Wahrheit

Eine orientalische Geschichte erzählt von drei weisen Männern, die miteinander besprachen, was sie den Menschen auf ihren Lebensweg Gutes mitgeben könnten. Und sie wurden eins darüber, dass sie den Menschen am besten die Wahrheit geben sollten. Aber die Menschen müssten die Wahrheit selbst suchen, damit sie auch als besonders wertvoll erkannt würde. "Wo sollen wir die Wahrheit verbergen?", fragten sich die drei Weisen. Der Erste meinte, in einem Gletscher auf dem höchsten Berg wäre die Wahrheit doch gut versteckt. Der Zweite meinte, das wäre zu leicht und schlug vor, die Wahrheit auf dem Grund des tiefsten Meeres in einer Muschel zu verbergen. Der Dritte aber sagte, das wäre auch noch zu leicht und riet, die Wahrheit im Menschen selbst zu verstecken. Dort werde er sie nur sehr schwer finden.


Wenn ihr bleiben werdet an meinem Wort, so seid ihr wahrhaftig meine Jünger und werdet die Wahrheit erkennen, und die Wahrheit wird euch freimachen!

Johannes 8,31f



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages

20 Ansichten0 Kommentare

Gute Nachsätze

Gute Vorsätze mögen Sie morgen fassen. Mit ihnen ist ja bekanntlich der Weg zur Hölle gepflastert. Gute Nachsätze sollten Sie heute fassen. Mit ihnen könnte sich ein Stück Himmel aufschließen. Jeder T

Gegen das Vergessen

Wie sollt ich je vergessen, was Gott an mir getan, mir freundlich zugemessen von allem Anfang an? Ich kann nur staunend schauen die göttlich große Huld und ihr mich anvertrauen mit Los und Leid und Sc

Unser letztes Wort

In den 150 Psalmen der Bibel wird mit bewegenden Worten gelobt und geklagt, gedankt und gezweifelt, gesungen und geschrien. Gottes Größe und des Menschen Würde werden ebenso beschrieben wie Gottes unb

Comments


Gedanken für den Tag

bottom of page