»Gedanken für den Tag«

Gedanken für den Tag

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Suche
  • Axel Kühner

Die Kraft von Ostern

Die Kraft von Ostern zeigt sich auch darin, dass wir aus der begrenzten Zeit, die uns bis zu unserem eigenen Tod noch bleibt, nicht eine ganze "Ewigkeit" herausschlagen müssen. Durch Jesu Auferweckung von den Toten ist der Himmel nach vorne offen - wir müssen nicht bereits aus unserem kleinen Leben den "Himmel auf Erden" herauspressen. Wir müssen nicht bis zur Erschöpfung jagen und hetzen, raffen und gieren, um ja nicht das Leben zu verpassen. Was uns an Lebenszeit bis zum Tod noch verbleibt, ist nicht die "letzte Gelegenheit". Da kommt noch was. Denn Gott verspricht uns Ewigkeit, in der uns nichts mehr von ihm und seiner Liebe trennen kann. Durch Ostern sind wir nie mehr vom Leben abgeschnitten.

Das macht gelassen im Blick auf alle Lebenshoffnungen, die sich im Hier und Jetzt noch nicht erfüllen.

Glaubenskraft von Ostern her - ich hoffe, sie wird mir auch einmal helfen zu sterben, loszulassen, mich fallen zu lassen in die Hand, die mein Leben hält. Der Protest gegen den Tod hier auf der Erde wird sich dann vermählen mit der Einwilligung in den Tod als dem Tor zum Leben. (Dr. Burghard Krause)


Denn Christus ist mein Leben, und Sterben ist mein Gewinn!

(Philipper 1,21)



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages

1 Ansicht

Was kann warten?

"Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du einem Kind einen Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist!" (Aus China) Welche Arbeit kann heute warten, damit

Apfeljahr

Der Apfel ist nicht gleich am Baum. Da war erst lauter Blüte. Da war erst lauter Blütenschaum. Da war erst lauter Frühlingstraum aus lauter Lieb und Güte. Dann waren Blätter, grün an grün und grün an

Falsch gewählt - alles richtig gemacht!

London. Ein falsch verbundener Anrufer hat in Großbritannien einer Diabetikerin das Leben gerettet. Wie der "Daily Star" gestern berichtete, war die 32-jährige Karen Tuke in ihrer Wohnung wegen Unterz

Trübe Tage