»Gedanken für den Tag«

Gedanken für den Tag

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Suche
  • Axel Kühner

Was ist das Leben?

Das Leben kann man nicht machen oder herstellen. Alle wesentlichen Werte des Lebens sind nicht beliebig verfügbar. Liebe kann man nicht kaufen, Vertrauen nicht erzwingen, Gesundheit nicht garantieren, Lebenszeit nicht immer verlängern, Lebenskraft nicht grenzenlos erneuern, Lebensgefährten nicht festhalten und Lebensfreude nicht fabrizieren. Wie die ganze Schöpfung ist unser Leben nicht gemacht, also nicht unser Faktum, sondern gegeben, also sein Datum. Es ist uns von Gott anvertraut. Darum verbietet sich das Entarten des Lebens in eine Ware, alles Berechnen und Kalkulieren, Verwerten und Benützen, Ausbeuten und Wegwerfen. Der Gabecharakter des Lebens verlockt uns zur Dankbarkeit, leitet uns in die Liebe zum Geber und legt uns das Ausleben im Sinne Gottes nahe. Nur wer sein Leben bewusst als Geschenk empfängt, dankbar wahrnimmt, liebevoll behandelt, kann es auch richtig und ruhig gestalten und voller Freude und Ehrfurcht genießen. Jenseits alles Zweck- und Nützlichkeitsdenkens, befreit von Leistungsdruck und Konsumzwang können wir das Leben als Geschenk von Gott und zur Freude empfangen. Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht. Psalm 36,10 Was hast du, das du nicht empfangen hast? 1.Korinther 4,7

Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

1 Ansicht

Enttäuscht

Voller Freude läuft der Vater in das Kinderzimmer. "Mein Junge", ruft er mit strahlendem Gesicht, "ein Engelchen ist hier gewesen und hat ein wunderschönes Baby in Muttis Bett gelegt. Willst du dir da