»Gedanken für den Tag«

Gedanken für den Tag

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Suche
  • Axel Kühner

Ein kleines Stück vom großen Leben

Es ist dem Menschen beigegeben

ein kleines Stück von einem großen Leben

das sich vollzieht ohn' Unterschied

Ob Bettler oder hohes Tier

von einer Hand voll Erde sind wir alle hier

Bis Gras wächst über dieses Lied

Wollt darum freundlich sein und euch mit


Heiterkeit versehen

Es hat der Mensch zu kommen und zu gehen

Dieses ist ausgemacht von Anfang an

mit Hochmut ist nicht viel getan

Es ist dem Menschen aufgegeben

mit Güte Gutes zu erstreben

ohn Unterlass

Auch soll er das was nötig ist zum Leben

mit allen teilen

und aller Kreatur zu Hilfe eilen

bis Blumen wachsen aus dem Gras

Wollt darum gnädig sein und nicht mit Hohn verachten

die nichts auf dieser Welt zustande brachten

Wenn es bestimmt dass wir gen Himmel reisen

dann ist mit Reichtum nichts mehr zu beweisen

Es wird dem Menschen nachgegeben

wenn er bereut und ändert sein bisherig' Leben

Der Tanz ist tot

der Mensch kehrt heim zu Tisch und Brot

der Rausch verfliegt die Demut siegt

die Masken sind gefallen

Doch größer wär des Menschen Not

wär nicht ein Gott der milde mit uns allen.

(Hanns Dieter Hüsch)


Quelle: Hanns Dieter Hüsch, Das Schwere leicht gesagt, 1997/4 (0 tvd-Verlag Düsseldorf, 1991)


"Ein Mensch ist in seinem Leben wie Gras, er blüht wie eine Blume auf dem Felde; wenn der Wind darüber geht, so ist sie nicht mehr da, und ihre Stätte kennt sie nicht mehr. Die Gnade aber des Herrn währt von Ewigkeit zu Ewigkeit über denen, die ihn fürchten!"

(Psalm 103,15ff)



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages

2 Ansichten

Was kann warten?

"Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du einem Kind einen Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist!" (Aus China) Welche Arbeit kann heute warten, damit

Apfeljahr

Der Apfel ist nicht gleich am Baum. Da war erst lauter Blüte. Da war erst lauter Blütenschaum. Da war erst lauter Frühlingstraum aus lauter Lieb und Güte. Dann waren Blätter, grün an grün und grün an

Falsch gewählt - alles richtig gemacht!

London. Ein falsch verbundener Anrufer hat in Großbritannien einer Diabetikerin das Leben gerettet. Wie der "Daily Star" gestern berichtete, war die 32-jährige Karen Tuke in ihrer Wohnung wegen Unterz