top of page

»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Außergewöhnliches tun

Außergewöhnliches wollte ich tun und erreichen: Kraft aus der Stille. Aber ich lernte vor allem Geduld und übte in Demut, nichts zu begehren. Warte: es wird dir alles geschenkt. Und weiter: das Große ist einfach. Bemühe dich nicht, möglichst viel Gutes zu tun, aber das wenige gut. Nicht das Vielerlei suche, sondern das Eine. Und besser noch: Laß dich finden! Lange war ich beherrscht von dem Gedanken, das Leben und meins vor allem sei ein Problem, und ich müsse es lösen. Bis ich begriff: mich selbst muss ich lösen aus aller Erstarrung. Überaus wichtig erscheint mir darum, mich selbst zu erkennen und mich, wie man sagt, selbst zu verwirklichen. Bis ich verstand, dass ich erkannt bin und Er, der mich liebt, mich verwirklicht. So suchte ich Ihn zu erkennen außerhalb, irgendwo fern von uns, hinter der sichtbaren Wirklichkeit. Bis es mir aufging, lange danach: dass es nichts Wirkliches gibt außerhalb Gottes. (Lothar Zenetti) "Ich bin der Weinstock, ihr seid die Reben. Wer in mir bleibt und ich in ihm, der bringt viel Frucht; denn ohne mich könnt ihr nichts tun!" (Johannes 15,5)

 

Axel Kühner "Hoffen wir das Beste"

© 1997 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 9. Auflage 2016

Mit freundlicher Genehmigung des Verlage


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

17 Ansichten

Ein russisches Märchen erzählt von einem Spielmann, der durch die Welt zieht, um die Menschen mit seinen Melodien zu erfreuen. Auf seiner Wanderung kommt er durch einen verzauberten Wald und hört dort

"Scheint dir auch mal das Leben rau, sei still und zage nicht. Die Zeit, die alte Bügelfrau, macht alles wieder schlicht!" (Wilhelm Busch) Das klingt so locker und gemütlich, so einfach und beruhigend

Theseus begegnete der griechischen Sage nach auf seinem Weg nach Athen vielen Gefahren und schlimmen Feinden. Der grausamste von ihnen war der Straßenräuber Prokrustes. Er überfiel die Vorbeikommenden

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag

bottom of page