»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Sieben mögliche Bitten

1. Jakobs Bitte um den Segen: "Herr, ich lasse dich nicht, du segnest mich denn!" (1.Mose 32,27) Wir dürfen mit Gott ringen um seinen Segen.


2. Moses Bitte für das Volk: "Ach, das Volk hat eine große Sünde getan, und sie haben sich einen Gott von Gold gemacht. Vergib ihnen doch ihre Sünden; wenn nicht, dann tilge mich aus deinem Buch, das du geschrieben hast!" (2.Mose 32,31f) Wir können heute vor Gott für unser Volk eintreten.


3. Hannas Bitte um ein Kind: "Hanna war von Herzen betrübt und betete zum Herrn und weinte sehr und sprach: Herr Zebaoth, wirst du das Elend deiner Magd ansehen und an mich gedenken und wirst du mir einen Sohn geben, so will ich ihn dem Herrn geben ein Leben lang!" (1.Samuel 1,10f) Wir dürfen Gott in den Ohren liegen mit dem, was wir zutiefst entbehren.


4. Salomos Bitte um Weisheit: "So wollest du deinem Knecht ein gehorsames Herz geben, damit er dein Volk richten könne und verstehen, was gut und böse ist." (1.Könige 3,9) In Familie und Beruf brauchen wir Weisheit und Gehorsam.


5. Davids Bitte um Vergebung: "Gott, sei mir gnädig und tilge meine Sünden nach deiner großen Barmherzigkeit!" (Psalm 51,3) Wie tief war David in Schuld geraten! Wir dürfen Gott für alles um Vergebung bitten.


6. Des Schächers Bitte um Seligkeit: "Jesus, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst!" (Lukas 23,42) Auch in den tiefsten und letzten Nöten lässt Gott sich bitten.


7. Der Jünger Bitte um das Bleiben Jesu: "Bleibe bei uns, denn es will Abend werden und der Tag hat sich geneigt!" (Lukas 24,29) Am Abend des Tages, am Abend des Lebens, am Abend der Welt dürfen wir Jesus bitten, bei uns zu bleiben!


Sieben mögliche Bitten aus Millionen, die Gott gehört hat.



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

38 Ansichten

Gute Vorsätze mögen Sie morgen fassen. Mit ihnen ist ja bekanntlich der Weg zur Hölle gepflastert. Gute Nachsätze sollten Sie heute fassen. Mit ihnen könnte sich ein Stück Himmel aufschließen. Jeder T

Wie sollt ich je vergessen, was Gott an mir getan, mir freundlich zugemessen von allem Anfang an? Ich kann nur staunend schauen die göttlich große Huld und ihr mich anvertrauen mit Los und Leid und Sc

In den 150 Psalmen der Bibel wird mit bewegenden Worten gelobt und geklagt, gedankt und gezweifelt, gesungen und geschrien. Gottes Größe und des Menschen Würde werden ebenso beschrieben wie Gottes unb

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag