top of page

»Gedanken für den Tag«

Suche
  • Axel Kühner

Immer diese Missverständnisse

In der Kirche flüstert Frau Meier: "Schlechte Akustik hier!" Ihr Mann flüstert zurück: "Jetzt, wo du es sagst, rieche ich es auch!"

Der neue Untermieter zu seiner Wirtin: "Ich bin Dichter und habe ein Pseudonym!" - "Einverstanden", erwiderte die Wirtin, "aber um 22 Uhr muss sie die Wohnung verlassen haben!"

"Stillgestanden!", brüllt der Spieß. Alle stehen stramm. Da brüllt der Spieß: "Was ist mit dem dahinten mit dem roten Helm?" - "Das ist doch ein Hydrant, Herr Feldwebel!" - "Das ist mir egal, meine Befehle gelten auch für Akademiker!"

Zu einem Empfang in einer kleinen Stadt sind alle wichtigen Leute eingeladen. Nacheinander treffen sie mit ihren Ehepartnern ein. Schließlich kommt auch der katholische Geistliche. Die junge Geschäftsfrau: "Guten Tag, Herr Pfarrer, haben Sie ihre Frau nicht mitgebracht?" - "Aber gnädige Frau, wir haben doch den Zölibat!" - "Ach, den kleinen Zölibat hätten Sie doch auch noch mitbringen können!"

"O si tacuisses, philosophus mansisses!" oder zu deutsch:


Auch ein Tor, wenn er schwiege, würde für weise gehalten und für verständig, wenn er den Mund hielte!

Sprüche 17,28

 

Axel Kühner "Eine gute Minute, 365 Impulse zum Leben" © 1994 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 11. Auflage 2015 /

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

32 Ansichten

Kalenderjahre vergehen. Lebensjahre bleiben und Gottes Gnadenjahr kommt. "Das nächste Jahr wird kein Jahr ohne Angst, Schuld und Not sein. Aber, daß es in aller Schuld, Angst und Not ein Jahr mit Chri

Drei kluge Leute saßen abends vor ihrer Tür, um ihre Weisheit auszutauschen. Da sagte der eine: "Was Menschen von der Welt wissen, wissen wir. Wir können glücklich sein." - "Ja", bestätigte der zweite

Ich bin ja nur ein graues Tier und stehe auf den Beinen vier und habe lange Ohren. Doch was ich dann am Abend sah, und was da dicht vor mir geschah, war, dass ein Kind geboren. Es waren beides schlich

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Gedanken für den Tag

bottom of page