»Gedanken für den Tag«

Gedanken für den Tag

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Suche
  • Axel Kühner

Himmel und Hölle

Das ist die Hölle, wenn sich der Mensch auf Gottes Thron setzt.

Und das ist der Himmel, wenn der Mensch auf Gottes Schoß sitzt.

Wenn Menschen sein wollen wie Gott, tut sich die Hölle auf.

Wenn Gott in Jesus sein will wie ein Mensch, öffnet sich der Himmel.

Wenn Menschen ihre Türme bis an den Himmel bauen, werden sie sich die Hölle bereiten.

Wenn Jesus in seiner Liebe bis in die Hölle hinabsteigt, baut er uns die Leiter bis in den Himmel.

Wenn Menschen Übermenschen werden, geraten sie zu Unmenschen.

Wenn Menschen Gottes Kinder werden, geraten sie zu wahren Menschen.


Sie sprachen: Wohlauf, lasst uns eine Stadt und einen Turm bauen, dessen Spitze bis an den Himmel reiche, damit wir uns einen Namen machen!

(1.Mose 11,4)


Wahrlich, wahrlich, ich sage euch: Ihr werdet den Himmel offen sehen und die Engel Gottes hinauf- und herabfahren über dem Menschensohn!

(Johannes 1,51)



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages

1 Ansicht

Was kann warten?

"Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du einem Kind einen Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist!" (Aus China) Welche Arbeit kann heute warten, damit

Apfeljahr

Der Apfel ist nicht gleich am Baum. Da war erst lauter Blüte. Da war erst lauter Blütenschaum. Da war erst lauter Frühlingstraum aus lauter Lieb und Güte. Dann waren Blätter, grün an grün und grün an

Falsch gewählt - alles richtig gemacht!

London. Ein falsch verbundener Anrufer hat in Großbritannien einer Diabetikerin das Leben gerettet. Wie der "Daily Star" gestern berichtete, war die 32-jährige Karen Tuke in ihrer Wohnung wegen Unterz

Trübe Tage