»Gedanken für den Tag«

Gedanken für den Tag

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Suche
  • Axel Kühner

Habgier und Dummheit sind tödlich

Ein Märchen erzählt von einem alten Wolf, der beim Jagen immer mehr Mühe hatte und durch eine einfache List seine Gier nach besonderen Leckerbissen befriedigen wollte. Der Wolf verkleidete sich eines Tages mit einem Schafsfell und ließ sich mit der großen Herde in den Pferch sperren und wartete auf die Nacht, um eines der Schafe zu reißen und seinen Hunger zu stillen.

Nun fand an dem Abend auf dem Hof des Besitzers ein großes Fest statt. Als Festbraten sollte das stattlichste Schaf der Herde dienen. So wurden die Knechte geschickt, um das größte Schaf zu holen und es zu schlachten. Da nahm das Unglück seinen Lauf. Die Männer holten den großen Wolf im Schafspelz, schlachteten das vermeintliche Schaf und waren nicht schlecht erstaunt.


Und wie sie es für nichts geachtet haben, Gott zu erkennen, hat sie Gott dahingegeben in verkehrten Sinn, sodass sie tun, was nicht recht ist, voll von aller Ungerechtigkeit, Schlechtigkeit, Habgier, Bosheit, voll Neid, Mord, Hader, List und Niedertracht.

Römer 1,29f



Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages

0 Ansichten

Was kann warten?

"Die Arbeit läuft dir nicht davon, wenn du einem Kind einen Regenbogen zeigst. Aber der Regenbogen wartet nicht, bis du mit der Arbeit fertig bist!" (Aus China) Welche Arbeit kann heute warten, damit

Apfeljahr

Der Apfel ist nicht gleich am Baum. Da war erst lauter Blüte. Da war erst lauter Blütenschaum. Da war erst lauter Frühlingstraum aus lauter Lieb und Güte. Dann waren Blätter, grün an grün und grün an

Falsch gewählt - alles richtig gemacht!

London. Ein falsch verbundener Anrufer hat in Großbritannien einer Diabetikerin das Leben gerettet. Wie der "Daily Star" gestern berichtete, war die 32-jährige Karen Tuke in ihrer Wohnung wegen Unterz

Trübe Tage