top of page

Stichwortsuche in

"Gedanken für

den Tag"

»Gedanken für den Tag«

Suche
  • AutorenbildAxel Kühner

Dreimal täglich

Abends, morgens und mittags

loben wir Dich,

Gebieter über das All,

wir preisen Dich, wir danken Dir

und bitten Dich,

menschenfreundlicher Herr,

lenke unser Gebet in Deine Gegenwart

und lass unsere Gedanken nicht abirren

zu schlechtem Reden und Sinnen,

sondern befreie uns von Allem,

was unseren Seelen schaden kann.

Zu Dir, Herr, erheben wir unseren Blick,

und auf Dich setzen wir unsere Hoffnung.

Denn Dir gebührt aller Ruhm,

alle Ehre und Anbetung,

dem Vater, dem Sohn und dem heiligen Geist,

jetzt und allezeit

und von Ewigkeit zu Ewigkeit. Amen!


(Gebet aus der russisch-orthodoxen Kirche)


"Daniel hatte in seinem Obergemach offene Fenster nach Jerusalem, und er fiel dreimal am Tag auf seine Knie, betete, lobte und dankte seinem Gott."

Daniel 6,11

 

Axel Kühner "Eine gute Minute, 365 Impulse zum Leben" © 1994 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 11. Auflage 2015 /

Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


16 Ansichten

Jahre

Kalenderjahre vergehen. Lebensjahre bleiben und Gottes Gnadenjahr kommt. "Das nächste Jahr wird kein Jahr ohne Angst, Schuld und Not sein. Aber, daß es in aller Schuld, Angst und Not ein Jahr mit Chri

Vom Wissen zum Danken

Drei kluge Leute saßen abends vor ihrer Tür, um ihre Weisheit auszutauschen. Da sagte der eine: "Was Menschen von der Welt wissen, wissen wir. Wir können glücklich sein." - "Ja", bestätigte der zweite

Der Esel

Ich bin ja nur ein graues Tier und stehe auf den Beinen vier und habe lange Ohren. Doch was ich dann am Abend sah, und was da dicht vor mir geschah, war, dass ein Kind geboren. Es waren beides schlich

Gedanken für den Tag

bottom of page