»Gedanken für den Tag«

Gedanken für den Tag

Stichwortsuche in

"Gedanken für den Tag"

Suche
  • Axel Kühner

Drei gute Gründe

Morgens früh klopft ein Mann an die Tür seines Sohnes und ruft: "Jim, steh bitte auf! Es ist Zeit für die Schule!" Jim dreht sich im Bett herum und ruft zurück: "Ich will nicht aufstehen, Papa!" Der Vater klopft wieder und ruft noch lauter: "Steh jetzt endlich auf, du musst zur Schule!" - "Ich will nicht in die Schule gehen!" "Warum denn nicht?", fragt der Vater zurück. "Aus drei Gründen", sagt Jim. "Erstens ist es so langweilig, zweitens ärgern mich die Kinder und drittens kann ich die Schule nicht mehr ausstehen!" "Dann will ich dir mal drei Gründe nennen, aus denen du unbedingt in die Schule musst", antwortet der Vater. "Erstens ist es dein Beruf, zweitens bist du 45 Jahre alt, und drittens bist du der Klassenlehrer!" Wie lange liegst du, Fauler! Wann willst du aufstehen von deinem Schlaf? Ja, schlafe noch ein wenig, schlummere noch ein wenig, schlage die Hände ineinander ein wenig, dass du noch schlafest, so wird dich die Armut übereilen wie ein Räuber und der Mangel wie ein gewappneter Mann! Sprüche 6,9ff

Axel Kühner "Zuversicht für jeden Tag"

© 2002 Neukirchener Verlagsgesellschaft mbH, Neukirchen-Vluyn, 7. Auflage

2017 / Mit freundlicher Genehmigung des Verlages


Text ausdrucken

Diesen "Gedanken für den Tag" versenden

1 Ansicht

Enttäuscht

Voller Freude läuft der Vater in das Kinderzimmer. "Mein Junge", ruft er mit strahlendem Gesicht, "ein Engelchen ist hier gewesen und hat ein wunderschönes Baby in Muttis Bett gelegt. Willst du dir da