Bundesverband Deutscher Stiftungen
Startseite

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

herzlich willkommen bei der

miriam-stiftung

Miriam hieß ein mit Down-Syndrom behindertes Mädchen, das schon früh - mit 21 Jahren - an einer Infektion starb. Motiviert durch beständige und liebevolle Förderung hat Miriam sehr viel in ihrem kurzen Leben erreicht. Sie wurde ein kreativer, fröhlicher Mensch, der auch selbst viel Freude und Liebe an andere weiter verschenkte.

In dankbarer Erinnerung an Miriam errichteten ihre Eltern im Jahr 2003 die miriam-stiftung, eine gemeinnützige rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts. Stiftungslogo ist eine von Miriam gemalte und häufig von ihr als Bild verschenkte Blume.

Das Leben ist teilweise gekennzeichnet von Situationen, die uns nicht gefallen: Leid, Trauer, Krankheiten, Einsamkeit, Behinderung, Enttäuschungen, Ängste, Resignation usw. machen das Leben schwer. Die Stiftung möchte hier wie eine kleine leuchtende Blume wirken und motivieren. Die miriam-stiftung unterstützt dazu ganz konkrete Förder- und Hilfsprojekte, über die Sie in dieser Homepage nähere Informationen finden. Interessierte können sich an den Stiftungs-Projekten gern beteiligen (siehe Stiftungsförderung).

Darüber hinaus finden Sie in der Homepage auch hilfreiche Texte sowie motivierende und nachdenkliche Beiträge, die manch Einem in Krisensituationen schon geholfen und auf neue Gedanken gebracht haben.

Stöbern Sie nur die Seiten durch.
Unser Wunsch für Sie: dass der Internet-Besuch auch Ihnen einen Gewinn bringt, über diesen Tag hinaus.

Ihre

miriam-stiftung

(gemeinnützige rechtsfähige Stiftung bürgerlichen Rechts)


Haus Klara - Ein Ferienhaus der miriam-stiftung in Irland

Mount-Leinster-Cottages Zwei Ferienhäuser (**** Sterne) im grünen und sonnigen Südosten Irlands laden zu einem traumhaften Urlaub ein. Die Erträge aus der Vermietung werden für die gemeinnützigen Stiftungsprojekte eingesetzt.