Bundesverband Deutscher Stiftungen
Startseite - Gedanken für den Tag

Gedanken für den Tag

Texte aus "Gedanken für den Tag" zu folgendem Stichwort: Halt

(Bitte gewünschten Text anklicken)

Datum (Tag/Monat) Band / Jahrgang Titel / Thema / Überschrift
06.01 Der richtige Halt

"Irgendeinen Halt braucht der Mensch", sagen wir. - Zwei Jungen unternahmen ein ...
31.01 Was uns hält!

Wir Unterwegs-Menschen brauchen einen Aufenthalt, wo wir bleiben. Wir brauchen ...
03.02 Bin ich verrückt?

Ein Mann stürzte von einer Klippe in eine tiefe Schlucht. Beim Abstur ...
12.03 Der letzte Halt

Martin Luther ist in seinem Leben durch manche Anfechtungen und Prüfungen ge ...
09.04 Unser Halt

Friedrich Traub (1873-1906) war von 1899 bis zu seinem frühen Tod am 8. 2. 1906 a ...
13.04 Worauf du dich verlassen kannst!

Was sollen wir denen sagen, die äußerlich und innerli ...
21.05 Was wir alles halten

Ein Vogel lag auf seinem Rücken und hielt seine Beine starr gegen den H ...
25.07 In deinen Händen ...

Gottes Hände
halten die heile Welt.
Gottes Hände
tragen d ...
01.11 Die Blätter fallen

Die Blätter fallen, fallen wie von weit,
als welkten in den Himmeln ...

Texte sind folgenden Büchern entnommen:
Band / Jahrgang 1 Überlebensgeschichten für jeden Tag - von Axel Kühner,
Aussaat-Verlag, ISBN 3-7615-1612-6
  2 Eine gute Minute - von Axel Kühner
Aussaat-Verlag, ISBN 3-7615-5297-1
  3 Hoffen wir das Beste - von Axel Kühner
Aussaat-Verlag, ISBN 3-7615-1618-5
  4 Zuversicht für jeden Tag - von Axel Kühner
Aussaat-Verlag ISBN: 3-7615-5083-9


Warnschild

Der schwankende Grund menschlicher Versprechungen macht Angst. Der feste Halt göttlicher Verheißungen aber macht Mut
Peter Hahne: Worauf man sich verlassen kann - Johannis ISBN 3-501-05935-3