Bundesverband Deutscher Stiftungen
Startseite - Gedanken für den Tag - Druckversion dieser Seite Druckversion - NEU! Text versenden

Gedanken für den Tag

Gedanken für den 31.12.2021

Gute Nachsätze

Gute Vorsätze mögen Sie morgen fassen. Mit ihnen ist ja bekanntlich der Weg zur Hölle gepflastert. Gute Nachsätze sollten Sie heute fassen. Mit ihnen könnte sich ein Stück Himmel aufschließen.
Jeder Tag des Jahres war ein Tag von Gott für mich zum Leben!
Das Jahr ist nicht vorbei, sondern vorhanden in meiner Erinnerung und in Gottes Buch.
Die Freude über das Schöne wird zum Danken, das Leiden an all dem Schweren kann ich Gott klagen.
Manche Schuld lässt mich um Vergebung bitten, und Gottes Verheißung lässt mich auf Gutes hoffen.
Die Zahlen und Jahre wechseln, Gott bleibt mit seiner Treue gleich verlässlich und unverändert nah.
Alles, was gelang, ist letztlich Gottes Güte. Und alles, was missriet, macht Gott letztlich gut.

Du krönst das Jahr mit deinem Gut, und deine Fußstapfen triefen von Segen.
Psalm 65,12




Aus Axel Kühner: Zuversicht für jeden Tag,
© Aussaat-Verlag, D-Neukirchen-Vluyn.
ISBN: 3-7615-5083-9
Warnschild

Der schwankende Grund menschlicher Versprechungen macht Angst. Der feste Halt göttlicher Verheißungen aber macht Mut
Peter Hahne: Worauf man sich verlassen kann - Johannis ISBN 3-501-05935-3