Bundesverband Deutscher Stiftungen
Startseite - Gedanken für den Tag - Druckversion dieser Seite Druckversion - NEU! Text versenden

Gedanken für den Tag

Gedanken für den 22.10.2017

The new way of life - Der neue Lebensweg

Eine Sonntagsausgabe der New York Times verbraucht 63.000 Bäume.
In den USA gibt es mehr Psychoanalytiker als Briefträger.
Die Verpackung von Cornflakes enthält mehr Nährstoffe als die Cornflakes selber.
In Los Angeles gibt es mehr Autos als Menschen.
Zehn Prozent des jährlichen Salzabbaus der ganzen Welt werden für die Enteisung der Straßen in den USA verwendet.
Die Bevölkerung der USA macht etwa 6 % der Weltbevölkerung aus, verzehrt aber rund 60 % aller irdischen Ressourcen.
Die Sahara ist so groß wie die USA.
Ein Jumbo-Jet hat in seinem Tank genügend Treibstoff, um ein normales Auto viermal um die Erde anzutreiben.
US-Bürger geben für Haustierfutter pro Jahr das Vierfache dessen aus, was sie für Babynahrung verwenden.
In den USA können Summen, die an Kidnapper bezahlt werden, von der Steuer abgesetzt werden.
Die Hersteller von "Monopoly" drucken pro Jahr mehr Geld als das Schatzamt der USA.
Nachdem ein junger Mann aus Pennsylvania sich zwei Jahre lang bemüht hatte, die Dame seines Herzens durch tägliche Liebesbriefe für sich zu gewinnen, gab sie im Sommer 1988 ihr Ja-Wort dem Postboten.

Ich sah an alles Tun, das unter der Sonne geschieht, und siehe, es war alles eitel und Haschen nach Wind! - Aber alles, was Gott tut, das besteht für ewig!
Prediger 1,14; 3,14




Aus Axel Kühner: Eine Gute Minute,
© Aussaat-Verlag, D-Neukirchen-Vluyn.
ISBN: 3-7615-1571-5

Warnschild

Der schwankende Grund menschlicher Versprechungen macht Angst. Der feste Halt göttlicher Verheißungen aber macht Mut
Peter Hahne: Worauf man sich verlassen kann - Johannis ISBN 3-501-05935-3