Bundesverband Deutscher Stiftungen
Startseite - Förderpreis InTakt - Ausschreibung - Druckversion dieser Seite

Ausschreibung Förderpreis InTakt 2017

Neues Konzept des Förderpreises InTakt

Stiftungsvorstand und Jury haben beschlossen, die Vergabe des Förderpreis InTakt konzeptionell an neue Inhalte zu binden. Zum einen wird der Preis für eine jährlich wechselnde inhaltliche Ausrichtung vergeben, zum anderen findet die Verleihung in Verbindung mit einer Fachtagung statt, an der interessierte Pädagoginnen und Pädagogen sowie Künstlerinnen und Künstler teilnehmen können.

2017: Thema CHOR INKLUISV

Im Jahr 2017 wird der Förderpreis zum Thema CHOR INKLUSIV ausgeschrieben. Um den Förderpreis können sich Chöre und Vokalensembles bewerben, die Inklusion und kulturelle Teilhabe am Musikleben aller als ihren Auftrag verstehen und modellhaft umsetzen.

Preisgeld

Der Förderpreis InTakt 2017 ist mit € 5.000.- dotiert. Der Preisträger-Chor wird zur Preisverleihung nach Dortmund eingeladen. Sollte ein sehr großer Chor Preisträger sein, gilt die Einladung für bis zu ca. 35 Mitglieder des Chores incl. Leitung und Betreuung.

Preisverleihung und Fachtagung

Der Förderpreis 2017 wird am 06. Mai 2017 um 17.00 Uhr im Rathaus Dortmund im Rahmen eines Festaktes mit Auftritt des Preisträgerchores verliehen. Im Anschluss sind die Preisträger zu einem festlichen Abendessen eingeladen.
Die Fachtagung findet von 10.00 – 16.00 Uhr in den Räumlichkeiten des Kolping-Hauses in unmittelbarer Nachbarschaft zum Rathaus Dortmund statt. Fachtagung und Preisverleihung bilden eine inhaltliche Einheit. Im Rahmen der Fachtagung stellt der Förderpreisträger in einem Workshop von 10 – 12 Uhr seine Arbeitsweisen und Methoden vor. Zwei parallele Workshops zu den Themen "Stimmbildung in inklusiven Chören" und "Bodypercussion in inklusiven Chören" finden von 10 – 12 Uhr und von 14 – 16 Uhr ebenfalls in Tagungsräumen des Kolpinghauses in Dortmund statt. Die Fachtagung ist für externe Interessentinnen und Interessenten geöffnet. Für die Teilnahme an der Fachtagung incl. Preisverleihung wird ein Unkostenbeitrag von € 20.- erhoben. Die Anmeldung zur Fachtagung incl. Preisverleihung erfolgt über das Sekretariat von Jun.-Prof. Dr. Juliane Gerland bei Frau Melanie Diehlmann an der Universität Siegen: melanie.diehlmann@uni-siegen.de

Jury

Die Jury besteht aus Prof. Elisabeth Braun i.R., PH Ludwigsburg, Jun.-Prof. Dr. Juliane Gerland, Universität Siegen, Prof. Dr. Irmgard Merkt i.R., TU Dortmund.
Gegen die Entscheidung der Jury ist der Rechtsweg ausgeschlossen.

Bewerbung

Die Bewerbungsunterlagen bestehen aus dem ausgefüllten Bewerbungsbogen und je einer 10-minütigen Videodokumentation einer Probensituation und einer Aufführung.
Bitte senden Sie die Unterlagen an
Prof. Dr. Irmgard Merkt, Auf dem Schnee 102 b, 58313 Herdecke.
Die eingereichten Bewerbungsunterlagen werden nicht zurückgesandt. Sie gehen über in das Archiv des Vereins InTakt e.V. und werden ausschließlich zu unterrichtlichen Zwecken im Rahmen von Aus- und Fortbildungsveranstaltungen benutzt.
Bewerbungsschluss ist der 17. März 2017. Die Entscheidung der Jury wird bis Ende März 2017 bekannt gegeben.